MEDITATION UND MALEN

Ein Wochenende für Frauen im Februar 2019

mit Eva-Regina Weller

Es war als hätt der Himmel
die Erde still geküsst


 

Im geschützten Rahmen mit anderen Frauen in der Ruhe und der Stille
landen und wahrnehmen, dass es eine noch viel grössere Stille gibt. Uns
verbinden mit dem, was ist und Vertrauen spüren.

Leitung

Eva-Regina Weller, Kunstpädagogin und Traumatherapeutin mit Ausbildung in Gestalttherapie,
Kunsttherapie und Psychodrama, Organisationsentwicklung PDH. Seit 1991 Arbeit in eigener psychotherapeutischer Praxis in
Zürich und seit mehr als 35 Jahren Leitung von Kursen, insbesondere Mal- und Meditationskurse.
Führen von Weiterbildungen zu Trauma, sowie Supervisionen für Einzelpersonen und Teams. Verbundenheit mit dem Schamanismus.

Datum

Samstag 16. Februar und Sonntag 17. Februar 2019
von 10.00 bis 17.30 Uhr

Inhalt

Ein Wochenende sich frei nehmen von allem. In der Gemeinschaft von Frauen und in der inneren Stille
die Schönheit neben allem anderen, das in unserem Leben ist, zuzulassen und sich daran freuen.
Durch geleitete Meditationen, Phantasie- und Trommelreisen kannst Du einen Weg nach Innen in Deine
eigene Welt finden. Du kannst Bilder in Dir erkennen und Worte in Dir finden, die Dir Dein tiefes Inneres
bewusst werden lassen und Dich mit Dir und Deiner eigenen Mitte wieder in Verbindung bringen
können.

Kurskosten

Fr. 400.- (inkl. Mal-Material).

Ort

Praxisgemeinschaft Schöntal, Schöntalstrasse 21, 8004 Zürich


Anmeldung

Tel. 044 252 53 56 oder Eva-Regina Weller